Ausstellungen

Earth Indices

Die Verarbeitung des Anthropozäns | Eine Ausstellung von Giulia Bruno und Armin Linke

Ceremony

(Burial of an Undead World)

The Missed Seminar

Nach Eslanda Robeson. Im Dialog mit Steve McQueens „End Credits“

Vergangene Ausstellungen

No Master Territories

Feminist Worldmaking and the Moving Image

Sentiments, Signes, Passions

Zu Godards Film „Le livre d'image“

Counter Gravity

Die Filme von Heinz Emigholz

Kosmoskopien

Von Nicholas Bussmann

Bildungsschock

Lernen, Politik und Architektur in den 1960er und 1970er Jahren

Errata

Ariella Aïsha Azoulay, New Red Order u. a., organisiert von Anselm Franke

Liebe und Ethnologie

Die koloniale Dialektik der Empfindlichkeit (nach Hubert Fichte)

Spektral-Weiß

Die Erscheinung kolonialzeitlicher Europäer*innen

Afro-Sonic Mapping

Tracing Aural Histories via Sonic Transmigrations

Paris Calligrammes

Eine Erinnerungslandschaft von Ulrike Ottinger

Humanity at Work

von Romana Schmalisch und Robert Schlicht

The Most Dangerous Game

Der Weg der Situationistischen Internationale in den Mai 68

Radiophonic Spaces

Begehbares Radioarchiv und Bühne des Hör-Wissens

“Misfits”: Lose Blätter aus der Geschichte der Moderne

Tang Chang, Rox Lee und Bagyi Aung Soe

Nervöse Systeme

Quantifiziertes Leben und die soziale Frage

Wohnungsfrage

Ausstellung, Publikationsreihe, Akademie

After Year Zero

Geografien der Kollaboration seit 1945

Anthropocene Observatory

Dokumentation, Filme, Ausstellung, Archiv

The Whole Earth

Kalifornien und das Verschwinden des Außen