Sa 20.10.: Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr…

Stasis

Das Anthropozän-Projekt. Eine Enzyklopädie

Stasis. In der Medizin der Stau einer Körperflüssigkeit, in der Antike gleichfalls die Beschreibung eines Bürgerkriegszustands. In der Science Fiction Literatur, klar, ein Zeitstillstand, Dornröschenschlaf. Bis der Prinz kommt... oder die Bombe platzt. Bis dahin, freezing, einfrieren, nichts verändern. Wie viel der Erdoberfläche ist damit beschäftigt, das Gleiche zu produzieren? Big Macs, Macbooks, Barbies, Billys, Bibeln? Die Mobilisierung von Ressourcen, um Gleichheit zu produzieren ist immens. Eine reibungslose Ökonomie. Es soll berechenbar bleiben, verlässlich, stabil, so dass Recht und Ordnung gelten können. Ein Diskurs der Starre. Wo von Natur aus alles wirbelt. Jedes Partikelchen im stetigen Wandel ist. Nature is a language - can't you read? Und im Anthropozändiskurs? Steht der Schlamm an erster Stelle, der verändert sich ständig und trägt alles mit sich. Nähstoffreich, dreckig, unfassbar formlos. Irgendwo zwischen den Elementen und üblichen Zuständen, ein Urschlamm neueren Datums.