Do 14.06. – Di 17.07. Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr

Nebel

Das Anthropozän-Projekt. Eine Enzyklopädie

Verdampfende, verdunstende, sich neu mischende, in andere Formen übergehende Teilchen. Auflösung, Übergang. Zustandswechsel. Aus dem Sog der Schornsteine in die Wolken. Als Tröpfchen an und über der Kaffeetasse, in unsere Nase. Der Dunst über der Brandung oder über Shanghai. Industrienebel, Wolkennebel, in ständig neuer Zusammensetzung. Wie kümmerlich wirkt doch der Einzelne im Angesicht der Verkettungen und Verbalgungen von Konsumkraft, Industrie, Technologie und, ja, Natur dahinter? Setzen wir ein Zustands- und Partikeldenken dagegen: Smog oder Ozonloch zum Beispiel. Vom Menschen mit-geschaffen. Der Smog mit den Schornsteinen, das Ozonloch mit den Kühen. Die Lösung in kleinen Teilen: Verbote, Filteranlagen, Forschung. Demonstrationen. Druck ist wohl nicht unwesentlich für Veränderungen von Zuständen und Partikelbewegungen. Auch Politik und Alltag reagieren in gewisser Weise biochemisch, definitiv in Prozessen. Dass diese unvorhersehbar sind, nun gut... daran wird man sich in der nächsten Zeit wohl noch reiben müssen. – Willkommen im Nebel der Realität.