Sa 20.10.: Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr…

Technosphäre

Das Anthropozän-Projekt. Eine Enzyklopädie

Es ist wohl eine sehr anthropozäne Illusion, dass sich im Anthropozän alles um den Menschen dreht. Nehmen wir das alltägliche Überleben in unseren Breitengraden. Eingewoben in Kontostand, Supermarktregalen und Putzmitteln, Massenmedien und süßen Haushaltsrobotern, umspannen wir die Erdoberfläche, mit allem was dazu gehört. Der Name für unsere heutige Zivilisation, eine Neo-Umwelt aus Technologie. Ähnlich einem Virus, der das Programm zum Selbsterhalt in sich trägt, quasi eigenständig, operiert diese Sphäre großformatig, quasi-autonom und formt die Umgebung für das menschliche Über- und Weiterleben. Mit und durch uns. Die wir dann nicht mehr nur wir sind, sondern Teile. Zu philosophisch? Dann erinnern Sie sich an den letzten Festplattenabsturz ihres Computers oder Ihre Anrufe im Service-Center Ihres Mobilfunkanbieters. Nur ein Vorschlag.