Sa 20.10.: Verkehrseinschränkungen rund um das HKW. Mehr…

Atmosphäre

Das Anthropozän-Projekt. Eine Enzyklopädie

Die Luft, die wir so gedankenlos atmen... lebensnotwendig im biologischen Sinne und auch im sozialen Sinne. Im Anthropozän verbinden sich Natur und Kultur, Biologie und Soziales zu einem Ganzen: Die Welt erscheint als eine riesige, vom Menschen manipulierte Klimaanlage – mit Blick auf CO2-Gehalt und andere Schadstoffe in Luft, Erde und Wasser nicht immer zu seinem Besten. Verändert sich die Atmosphäre, verändern sich auch die Lebensbedingungen. Und während Politik – stets eine Sache von Bedingungen, Notwendigkeiten und Wirklichkeiten – die Kunst des atmosphärisch Möglichen ist, lädt das Anthropozän-Projekt dazu ein, den Politikbegriff zu erweitern und die Möglichkeiten von Kunst, Wissenschaft und Kritik als Regulierungshilfen einer neuen Atmosphärenpolitik kennenzulernen.