So, 21. Juli 2019

Mother of George | Voodoo Child (Slight Return)

R: Andrew Dosunmu, NG, US 2013, 106 min., engl. OV (auf Engl. & Yoruba mit engl. UT) | R: Antoine Fuqua, 1998, Island Records, 4 min., Musikvideo

Filmstill, Mother of George | © Promo

Filmstill, Mother of George | © Promo

Ein nigerianisches Paar in New York kämpft mit Kinderlosigkeit | Das Musikvideo zu Kidjos fulminantem Cover des Jimi Hendrix-Klassikers

Mother of George
R: Andrew Dosunmu, NG, US 2013, 106 min., engl. OV (auf Engl. & Yoruba mit engl. UT)

„Euer Leben wird süß wie Ananas“, das versprechen ihre Verwandten Adenike und Adoyele bei ihrer Hochzeit in New York. Dass bald ein Sohn geboren wird, steht vor allem für die Mutter des Ehemannes fest. Doch auch nach Monaten ist Adenike nicht schwanger – trotz fruchtbarkeitsfördernder Tees und Heilritualen. Regisseur Andrew Dosunmu erzählt das sensible Drama in einer eigenen, verführerischen Bildsprache. Die Kamera Arthur Jafas nähert sich den Figuren, ohne sie auszustellen und registriert dabei jeden Blick. Mit Angélique Kidjo in der Rolle der Brautmutter.