Fr 24.–So 26.09.: Sperrungen und Verkehrseinschränkungen rund ums HKW. Mehr...

Partner und Team

Präsentiert von:

kulturnews       Berliner Fenster       Zitty

taz. Die Tageszeitung        null       Dussmann

Ask Helmut

Die Konferenz Echoes of the South Atlantic ist eine Veranstaltung des Goethe-Instituts und Teil des dreijährigen Projekts Echos des Südatlantiks der Goethe-Institute in Südamerika, Afrika und Europa, das sich der gegenwärtigen und zukünftigen Rolle des Südatlantiks widmet. Sie findet statt im Rahmen des HKW-Festivals Wassermusik: Black Atlantic Revisited.

Goethe-Institut

Bereich Musik und Performing Arts

Detlef Diederichsen, Kerstin Bückert, Petra Fickinger, Ndona Kasukamako, Karima Kotb, Sonja Mattes, Miriam Reimers, Gabriele Tuch, Undine Zamani
Filmprogramm
Doris Hegner, Laura Berking
Wassermarkt
Paula Schopf

Bereich Technik

André Schulz und Team, Benjamin Pohl und Team, René Christoph

Bereich Kommunikation und Kulturelle Bildung

Daniel Neugebauer, Anna Bartels, Svetlana Bierl, Kristin Drechsler, Pakorn Duriyaprasit, Hamid Ehrari, Laida Hadel, Christina Harles, Anna Etteldorf, Tarik Kemper, Karen Khurana, Jan Köhler, Anne Maier, Laura Mühlbauer, Dorett Mumme, Céline Pilch, Josephine Schlegel, Christiane Sonntag, Eva Stein, Franziska Wegener, Sabine Westemeier, Sabine Willig
Pressearbeit
Guido Möbius
Programmheft-Redaktion
Sabine Willig, Kristoffer Cornils, Jenni Zylka

Konferenz Echoes of the South Atlantic

Goethe-Institut-Team: Katharina von Ruckteschell-Katte, Martin Bach, Julian Fuchs, Melanie Bono, Mario Schruff, Hannah Cuvalo

Das Haus der Kulturen der Welt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie das Auswärtige Amt.

null       null