So., 17. Oktober 2021

2+2=22 [The Alphabet]

88 min, dt. OmE | Kurzpräsentation von Bettina Steinbrügge

Heinz Emigholz | Filmstill aus

Heinz Emigholz | Filmstill aus "2+2=22 [The Alphabet]" | © Heinz Emigholz & Filmgalerie 451

Kurzpräsentation von Bettina Steinbrügge (DE)
2+2=22 [The Alphabet]
R: H. Emigholz, 88 min, dt. OmE

2+2=22 [The Alphabet] nimmt in dem Werk von Heinz Emigholz eine Sonderstellung ein. Hier steht plötzlich die Band Kreidler im Mittelpunkt, mit der Emigholz in seinen Architekturfilmen immer wieder zusammengearbeitet hat, in denen sie aber immer im Hintergrund geblieben sind. Es verschiebt sich also etwas. 2+2=22 [The Alphabet] ist eine filmische Komposition aus drei Elementen: Aufnahmen der Band Kreidler, architektonische Aufnahmen von den oftmals brutalistischen Gebäuden und Straßen in Tiflis und 26 Skizzenbücher von Emigholz. Wie gehen diese Bausteine zusammen, wenn 2+2 = 22 ergibt? Welchen Einblick gibt uns dieser Film auf das filmische und künstlerische Universum von Emigholz und was hat das eigentlich alles mit Godards One Plus One von 1968 zu tun?

Anschließend Q&A mit Heinz Emigholz, Andreas Reihse und Bettina Steinbrügge