So., 17. Oktober 2021

Uraufführung: Berlin [Underground]

104 min | Kurzpräsentation von Stefanie Schulte Strathaus

Kurzpräsentation von Stefanie Schulte Strathaus
Uraufführung
Berlin [Underground]
R: H. Emigholz, 104 min

Ein Anflug von Nostalgie, dann Schulterzucken und Selbstironie: Die Porträts von Berliner U-Bahnstationen in Berlin [Underground] beginnen zwar im Schöneberger Regenbogenkiez, aber nur, um sich in Richtung Dahlem, dem Standort der Freien Universität, zu verflüchtigen. Westlicher Underground akademisch verbraten. Spannender sind da die Bäume in Argentinien. Und immer wieder: Die unergründlichen Notizbücher von Heinz Emigholz.

Anschließend Q&A mit Heinz Emigholz, Anselm Franke und Stefanie Schulte Strathaus