So, 11. Juli 2021

Kuratorenführung

mit Tom Holert

Bildungsschock | Ausstellungsansicht | © Silke Briel / HKW

Bildungsschock | Ausstellungsansicht | © Silke Briel / HKW

Die Ausstellung Bildungsschock sollte ursprünglich 2020 stattfinden. Pandemiebedingt öffnete sie erst im Mai 2021. Die Themen der Ausstellung und ihre Relevanz für zeitgenössische Bildungsdebatten trafen auf die akute Bildungskrise unter dem Einfluss der Pandemie.

Beim Rundgang durch die Ausstellung geht Kurator Tom Holert auf die globale Bedeutung der Bildungsdebatten der 1960er und 1970er Jahre ein und erzählt, wie die Fragen der Jetztzeit ihn und die internationalen Projektbeteiligten zu einem neuen Blick auf diese Epoche inspiriert haben.