Partner und Team

Im Rahmen von Das Neue Alphabet (2019-2021), gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Ausstellungsarchitektur: Kooperative für Darstellungspolitik, Berlin
Ausstellungsgrafik: HIT Studio, Berlin

Konferenz gefördert von

Fritz Thyssen Stiftung   

Ausstellung in Kooperation mit BAK, basis voor actuele kunst, Utrecht, wo das Projekt mit der Ausstellung Learning Laboratories: Architecture, Instructional Technology, and the Social Production of Pedagogical Space Around 1970(2016/2017) und der Konferenz The Real Estate of Education (2017) seinen Anfang nahm.

BAK, basis voor actuele kunst, Utrecht   

Das Haus der Kulturen der Welt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie das Auswärtige Amt.

null       null