Di, 27. Oktober 2020

Extracts and Exclusions

Mit Shana M. griffin, Sadie Luetmer, Moderation: Maya Indira Ganesh

Viele Praktiken setzen die Verfügbarkeit bestimmter Ressourcen wie Materialien, Daten oder Wissen voraus. Aber wie können solche Ressourcen verantwortungsvoll gefördert und geteilt werden? Wie lassen sich Praktiken der Ausbeutung vermeiden, die ungleiche Verteilungen von Wissen nach sich ziehen? Die Grenze zwischen Inklusion und Exklusion kann schnell unscharf werden, und wer „inkludiert“ ist, muss noch lange keinen Zugang zu Wissensräumen haben. Wie also vorgehen, wenn man zu einer so umkämpften Epoche wie dem Anthropozän Forschungen in fairer und kontextbezogener Weise anstellen möchte?

Entlang dieser Fragestellungen stellen Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt ihre Projekte und Praktiken vor und erörtern, in welchem Verhältnis diese zu spezifischen Orten und Räumen stehen.

19h
Einleitung
Maya Indira Ganesh

19.15h
Walk 1
Shana M.griffin

Die feministische Aktivistin und Geografin Shana M. griffin führt auf ihrem “Displaced”-Stadtrundgang durch Orte und Räume der Verdrängung in ihrer Heimatstadt New Orleans.

19.30h
Walk 2
Sadie Luetmer

Die Filmemacherin Sadie Luetmer begleitet politische Kämpfe in und um Minnesota und setzt sich dabei mit den ethischen Fragestellungen dokumentarischer Arbeit auseinander.

20h
Diskussion
Maya Indira Ganesh, Shana M. griffin, Sadie Luetmer