Do, 12. September 2019

La Chinoise

R: Jean-Luc Godard, FR 1967, 96 min, franz. OmE

Filmstill, La Chinoise, 1967 | Courtesy Gaumont

Filmstill, La Chinoise, 1967 | Courtesy Gaumont

Die fünf jungen Mitglieder einer Pariser Kommune eint die Unzufriedenheit über die herrschenden politischen Verhältnisse und der Wunsch nach einer sozialistischen Revolution. Für die Umsetzung ihrer Pläne schrecken sie auch vor Gewaltanwendung nicht zurück, berufen sich auf Maos kleines rotes Buch und scheitern schließlich am eigenen Anspruch. Jean-Luc Godards experimentelles Filmessay bricht mit gängigen Erzählmethoden und gilt als Wendepunkt seines filmischen Schaffens.

Im Rahmen der Berlin Art Week