So, 15. September 2019

Human Rights Tattoo

Ein Buchstabe der UN-Menschenrechtserklärung als permanentes Tattoo

Human Rights Tattoo bringt seit 2012 den Text der UN-Menschenrechtscharta Buchstabe für Buchstabe unter die Haut von Menschen weltweit. Das Künstlerkollektiv weist damit auf die uneingeschränkte Gültigkeit der Konvention für jedes Individuum hin. 3462 der insgesamt 6773 Buchstaben sind bereits tätowiert, nun geht es im HKW weiter.

Anmeldung

Wenn Sie sich schon im Vorfeld ein Tattoo sichern möchten, können Sie sich über das Kontaktformular bei Human Rights Tattoo auf eines von zehn Tattoos bewerben. Weitere Termine werden am 15.9. vor Ort vergeben.

Für Besucher*innen ab 18 Jahren. Eine Wahl des Buchstabens ist nicht möglich. Tätowiert wird an jedem Körperteil, außer am Rumpf.