So, 07. Oktober 2018

Wir sind das Werk!

Für gewöhnlich stellt man sich unter einer Künstlerin oder einem Künstler eine Person vor, die allein in einem Atelier an einem Werk arbeitet. Viele Mitglieder der Situationistischen Internationale folgten einem ganz anderen Ansatz: Sie wollten keine einsamen Genies sein, sondern zusammen spielerisch die Welt begreifen und verändern.

Das merkt man auch ihren Werken an, von denen sie viele gemeinsam geschaffen haben. In diesem Workshop überlegen Kinder und Erwachsene gemeinsam mit der Künstlerin Ulla Hahn, wie ihre eigene Lebenswelt aussehen würde, wenn sie noch einmal ganz neu erschaffen werden könnte. Mit künstlerischen Methoden werden die Ideen direkt in die Tat umgesetzt! Dabei geht es nicht darum, sofort ein perfektes Resultat zu erzielen, sondern vor allem um das (Wieder-)Erlernen von kollektiver Kreativität.

Ulla Hahn studierte Freie Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und war dort Meisterschülerin bei David Rabinowitch. Die Bildende Künstlerin und Kunstvermittlerin lebt und arbeitet in Berlin.