So, 30. September 2018Mo, 10. Dezember 2018

Ausstellungsführung

Constant (Nieuwenhuys) | New Babylon – Amsterdam, 1963 | Foto: Tom Haartsen | © Constant/Fondation Constant / VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Constant (Nieuwenhuys) | New Babylon – Amsterdam, 1963 | Foto: Tom Haartsen | © Constant/Fondation Constant / VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Englische Führungen mit Douglas Boatwright, deutsche Führungen mit Norbert Witzgall.

Norbert Witzgall ist Künstler, Kunstvermittler und Lehrender. Seine künstlerische Arbeit wurde international gezeigt; als Kunstvermittler betreute er zahlreiche Ausstellungen in Berlin, u.a. für die Nationalgalerie, die private Sammlung Hoffmann, die BerlinBiennale und das HKW. Seit 2015 unterrichtet er an der Universität der Künste (UdK), Berlin - derzeit innerhalb einer Gastprofessur.

Douglas Boatwright ist ein Künstler, Redakteur und Wissenschaftler, der sich in seiner Arbeit mit der Bedeutung, dem Wert und der Macht auseinandersetzt, die in Institutionen der Kultur entstehen – von formalen (Museen) bis hin zu sozialen (Sprache). Er ist Absolvent der The New School, Cooper Union und der Columbia University; zuletzt hielt er eine Gastprofessur an der VCU in Richmond, Virginia, wo er die Rolle des Künstlers in der zeitgenössischen Kultur unter Einbezug der kritischen Theorie untersuchte.