Ab 2.11. läuft das HKW Programm digital weiter. Das Haus bleibt geschlossen. Mehr…

Sa, 28. April 2018

Asia Madani

Asia Madani | © Habi Girgis & TheNileProjec

Asia Madani | © Habi Girgis & TheNileProjec

Das musikalische Erbe ihrer sudanesischen Heimat zu studieren und lebendig zu halten ist das Anliegen der in Kairo lebenden Sängerin und Perkussionistin Asia Madani. Viele der verschiedenen regionalen Rhythmen und Tänze haben nur über subkulturelle Praktiken überlebt. Versiert auf der Dalooka und der Tar-Rahmentrommel spielt Madani nubischen und südsudanesischen Folk, sowie die rituellen, traditionell meist von Frauen gespielten Trommelrhythmen des ostafrikanischen Zar. Zudem ist sie bekannt als Teil von The Nile Project: Das interkulturelle Kollektiv bringt Musiktraditionen von Ruanda und Burundi über Uganda und Sudan bis Ägypten miteinander in Konstellation, um durch musikalische Kollaborationen den Austausch der vom großen Flusssystem des Nils durchzogenen Länder zu fördern.