Do, 10. September 2015 — So, 20. September 2015

Filmlounge

Frühe Schlüsselwerke und neue Kurzfilmproduktionen

Japonesita (Japanese Girl), Filmstill | © Promo

Japonesita (Japanese Girl), Filmstill | © Promo

„Historias breves“ versammelte 1995 zehn Kurzfilme von Studierenden der Universidad del Cine in Buenos Aires und wird häufig als ein Grundstein des Neuen Argentinischen Kinos bezeichnet. 1998 folgte mit „Mala época“ eine weitere Kurzfilmkompilation junger Regisseur*innen der Universität, die sich zu einem der Hauptschauplätze der Bewegung entwickelte. Im gleichen Jahr feierte „Pizza, birra, faso“, das seine Protagonisten im Kleinkriminellenmilieu von Buenos Aires verortet, einen Überraschungserfolg bei Publikum und Kritikern.

Einen Blick von außen spiegelt Wong Kar-Wais Klassiker „Happy Together“. Die Geschichte von Ho und Lai, die auf der Suche nach dem gemeinsamen Liebesglück von Hongkong nach Buenos Aires übersiedeln, findet in der Stadt ihren eigentlichen Hauptdarsteller.

Daneben präsentiert sich in einer Auswahl von Kurzfilmen der letzten drei Jahre eine neue, schon jetzt preisgekrönte Generation von Filmemacher*innen.

Filme in der Lounge

Happy Together
R: Wong Kar-Wai, Hongkong 1997, 98 min, OmU

Frühe Schlüsselwerke

Historias breves
R: Daniel Burman, Adrián Caetano, Jorge Gaggero, Tristán Gicovate, Sandra Gugliotta, Lucrecia Martel, Pablo Ramos, Bruno Stagnaro, Ulises Rosell, Andrés Tambornino, Paula Hernández, ARG 1995, 109 min, OmE

Mala época
R: Nicolás Saad, Mariano de Rosa, Salvador Roselli, Rodrigo Moreno, ARG 1998, 110 min, OmE

Pizza, birra, faso
R: Bruno Stagnaro, Israel Adrián Caetano, ARG 1998, 92 min, OmE

Kurzfilmprogramm 2013-2015 in Kooperation mit LAKINO

Caracoles y diamantes (Snails and Diamonds)
R: Paola Michaels

Durmiente (Break-ax)
R: Vinco Tomicic

La reina (The Queen)
R: Manuel Abramovich

Lo que dicen del monte (What They Say about the Boondocks)
R: Octávio Tavares, Francisca Oyaneder

Japonesita (Japanese Girl)
R: Ignacio Masllorens

#Ya! (Rise)
R: Ygor Gama, Florencia Rovlich

El valle interior (The Inner Valley)
R: Alejandro Tarraf

Videojuegos (Videogames)
R: Cecilia Kang