Do, 05. Juni 2014

Ghosts (Geister)

Taiki Sakpisit : A Ripe Volcano | Foto: Promo

Taiki Sakpisit : A Ripe Volcano | Foto: Promo

Kasper Akhøj, Tamar Guimaraes: A Família do Capitão Gervasio
Denmark, Brazil 2013, exp. Documentary, 16mm, black and white, 14:00 min

Daniela Delgado Viteri: Monstruo
Ecuador, Argentina 2013, exp. Film, 16mm, black and white, 15:06 min

Jean Taek Park: One Rainy Night
South Korea 2013, Video, hdcam, color, 10:01 min

Taiki Sakpisit: A Ripe Volcan
Thailand 2011, exp. Film, hdcam, color, 15:15 min

Sunghoon Yu: Dancing in the 10 Homes
South Korea, Kuwait 2013, Video, hdv, color, 16:50 min

Patricia Reinhart: Ein Nachtstück
Austria, France 2012, Video, hdv, black and white, 05:10 min

Nicolas Carrier: Old School
France 2012, Video, hdv, color, 08:12 min

Kasper Akhøj und Tamar Guimarães zeichnen das Porträt von Palmelo, eine kleine Stadt mit 2000 Einwohnern im Herzen Brasiliens, die von Medien und Spiritisten besiedelt sein soll. Der Film bezieht sich auf eine Landkarte, die etwa zwanzig astrale, parallel zu den irdischen existierende Dörfer erfasst. Daniela Delgado Viteri zieht eine Parallele zwischen dem Zustand des Schlafens und dem Bevorstehen mysteriöser Gewalttaten. Jean Taek Park filmt einen Mann, der sich nirgends zu Hause fühlt. Die Bewegung der Luft und des Raums klingen in seinen Gefühlen wider. Taiki Sakpisit zeichnet anhand zweier spezifischer, geschichtsträchtiger Orte ein filmisches Porträt der Stadt Bangkok und zeigt so die Symptome eines emotional verwüsteten Landes. Sunghoon Yu lässt einen Mann in zehn Häusern tanzen. Patricia Reinhart bietet ein nächtliches Triptychon, realisiert mit unbewegten Bildern. Elemente aus Architektur und Bilder öffentlicher Räume beschreiben eine fast post-apokalyptische Welt. Nicolas Carrier filmt eine alte Schule, die in den 90er-Jahren und bis 2000 von einer Gruppe von Künstlern genutzt wurde, bevor die Stadt diese für ein Urbanistik-Projekt zurück verlangte.

mehr: www.art-action.org