Kino

Kino ist Möglichkeitsraum und Handlungsort, auch unter freiem Himmel. An sechs Wochenenden zeigt das Kino Arsenal auf der HKW-Dachterrasse Film-Highlights aus dem Arsenal-Archiv. Die Filme führen das Publikum ins Draußen: Sie gehen Bilder sammeln in dem Tourismus geopferten Landschaften. Sie graben Bilder aus der Erde und aus Archiven aus, um sie dorthin zu bringen, wo sie Geschichten erzählen. Sie beobachten Tiere, die kritische Blicke zurück werfen. Sie durchqueren die Wüste. Und schließlich erforschen die Filme das Innere des HKW als Bühne, als inhaltlichen Referenzrahmen und Produktionsort. U. a. mit der Weltpremiere von Michael Buschs How Long is Now, Thomas Heises Heimat ist ein Raum aus Zeit und Vaginal Davis’ Filmperformance-Serie Contemporary Vinegar Syndrome.

arsenal 5 Filmprogramm in Zusammenarbeit mit dem Arsenal – Institut für Film und Videokunst e. V. mit Filmen von James Benning, Filipa César, Denis Coté, Thomas Heise, Armin Linke, Maha Maamoun, Hila Peleg, Philip Scheffner, Kidlat Tahimik, Akram Zaatari u.v.a.

Donnerstag 16.07.
Freitag 17.07.
Samstag 18.07.
Donnerstag 23.07.
Freitag 24.07.
Samstag 25.07.
Donnerstag 30.07.
Freitag 31.07.
Samstag 01.08.
Donnerstag 06.08.
Freitag 07.08.
Samstag 08.08.
Donnerstag 13.08.
Freitag 14.08.
Samstag 15.08.
Mittwoch 19.08.
Donnerstag 20.08.
Freitag 21.08.
Samstag 22.08.
Sonntag 23.08.