Bis Ende 2016 schließt das HKW und ist out and about – unterwegs mit Projekten in Berlin, Hamburg und München. | Mehr Infos...

Programm, Preisverleihung und Lange Nacht der Shortlist

Am 3. Juli 2014 lud das Haus der Kulturen der Welt wieder zum sommerlichen Fest des Erzählens und Übersetzens auf der Dachterrasse. Eröffnet wurde der vielstimmige Abend rund um die Shortlist 2014 und die diesjährigen Preisträger von der Wortkünstlerin Yoko Tawada. In Lesungen und Gesprächen erkundeten die Autoren und Übersetzer der Shortlist Texte und Übertragungen, sprachen mit Jurymitgliedern über literarische Motive und Weltzugänge und ihren gemeinsamen Umgang mit Wort und Sprache. Nach der Preisverleihung ließen Akteure und Publikum den Abend bei bestem Wetter unter freiem Himmel ausklingen.

Preisverleihung & Lange Nacht der Shortlist
Do, 3. Juli 2014

Programm

18h
Begrüßung
Festrede von Yoko Tawada

18.30h
„Solange erzählt wird“
Gespräch und Lesung mit Georgi Gospodinov, Alexander Sitzmann und Jörg Plath (Moderation) zu G. Gospodinov: Physik der Schwermut, Literaturverlag Droschl 2014
In bulgarischer Sprache mit englischer und deutscher Simultanübersetzung

„Un/Tote“
Gespräch und Lesung mit Bernardo Kucinski, Sarita Brandt und Kersten Knipp (Moderation) zu B. Kucinski: K. oder Die verschwundene Tochter, Transit Buchverlag 2013
In portugiesischer Sprache mit englischer und deutscher Simultanübersetzung

19.45h
„Seelen bewahren“
Gespräch und Lesung mit Madeleine Thien, Almuth Carstens und Egon Ammann (Moderation) zu M. Thien: Flüchtige Seelen, Luchterhand Literaturverlag 2014
In englischer Sprache mit deutscher Simultanübersetzung

„Geraffte Zeiten“
Gespräch und Lesung mit Eike Schönfeld, Laurenz Bolliger, Sabine Peschel (Moderation) und Dulcie Smart (Lesung) zu M. Hamid: So wirst du stinkreich im boomenden Asien, DuMont Buchverlag 2013
In englischer Sprache mit deutscher Simultanübersetzung

„Blow-Up”
Gespräch und Lesung mit Zsófia Bán, Katharina Raabe, Iris Radisch (Moderation) und Miriam Japp (Lesung) zu Z. Bán: Als nur die Tiere lebten, Suhrkamp Verlag 2014
In ungarischer Sprache mit englischer und deutscher Simultanübersetzung

21h
Preisverleihung
Hörstück von Victor Kümel & Lara Sielmann (ilp-onblog.de)
Laudatio von Juror Hans Christoph Buch
Gespräch & Lesung mit den Preisträgern Dany Laferrière und Beate Thill sowie Hans Christoph Buch (Moderation) zu Das Rätsel der Rückkehr, Verlag Das Wunderhorn 2013
Preisübergabe
In französischer Sprache mit englischer und deutscher Simultanübersetzung

Durch den Abend führt Bernd M. Scherer, Intendant des Hauses der Kulturen der Welt.
Im Anschluss gemeinsames Fest

Eintritt frei