Fr 20.09.: Sperrungen und Verkehrseinschränkungen rund ums HKW. Mehr…

Fr, 21. Februar 2014

Marcel Ophüls im Gespräch mit Verena Lueken

Anschließendes Gespräch zu der Filmvorführung Veillées d’armes - Die Geschichte der Kriegsberichterstattung (13:00 Uhr)


Marcel Ophüls ist ein französischer Regisseur und Dokumentarfilmer. In seinen Dokumentarfilmen setzte sich Ophüls immer wieder mit der nationalsozialistischen Vergangenheit und mit politischer Gewalt auseinander. Sein Film Hôtel Terminus: Zeit und Leben des Klaus Barbie wurde 1988 mit einem Oscar und dem FIPRESCI Preis in Cannes ausgezeichnet.


Verena Lueken studierte Soziologie, Filmwissenschaft und Germanistik in Frankfurt am Main und Tanz in Philadelphia und New York. Seit 1991 Redakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, davon zwischen 1995 und 2003 Kulturkorrespondentin in New York.