Sa, 05. Juni 2010

Möglichkeitsraum

"Feminism and Performance Art" mit Angela Melitopoulos und Bettina Knaup

Mierle Laderman Ukeles | Touch Sanitation Performance: Fresh Kills Landfill, 1977-80 | © Courtesy Ronald Feldman Fine Arts, New York

Mierle Laderman Ukeles | Touch Sanitation Performance: Fresh Kills Landfill, 1977-80 | © Courtesy Ronald Feldman Fine Arts, New York

Die Videokünstlerin Angela Melitopoulos, deren künstlerische Arbeiten die Möglichkeiten des bewegten Bildes und seine Bezüge zu Erinnerungsprozessen und Geschichtsauffassungen untersucht haben, präsentiert „Möglichkeitsraum“ (The Blast of the Possible), ein provisorisches Set, das als erweitertes Postproduktions-Studio aufgebaut ist. Hier wird aus der Montage von Video- und Filmarchiven, die zur Geschichte aktivistischer Medien gehört, ein performativer, live stattfindender Prozess. Drei Kuratoren / Archivare treten in einen Dialog mit der Künstlerin, in dem sie ihre Arbeit mit unterschiedlichen Archiven präsentieren.

Feminism and Performance Art mit Bettina Knaup

Das Videoarchiv der Ausstellung „re.act.feminism – performance art of the1960s & 70s today“ von Bettina Knaup und Beatrice E. Stammer 2008 kuratiert, zeigt Dokumentationen feministischer Performances aus den 1960ern und 1970ern und deren zeitgenössische „Re-enactments“.

Möglichkeitsraum - weitere Veranstaltungen

"The Life of a Film Archive" mit Angela Melitopoulos und Stefanie Schulte Strathaus
Do 03.06.2010 | 22:00h Mehr...

"Extra-disciplinary Art and Media Activism" mit Angela Melitopoulos und Brian Holmes
Fr 04.06.2010 | 12:00h Mehr...