Sa, 20. September 2008

Kleine Pfade - Verschränkte Geschichten

Das städtische Leben lernen - Zentrum, Peripherie und Aneignung - Sorge und Macht

Lézotres, Accroches toi !! (Filmstill) | © Accroches toi!

Lézotres, Accroches toi !! (Filmstill) | © Accroches toi!


La fugue de Mahmoud

R: Roger Leenhardt, Marokko 1951, 32 min, 35mm, frz. OF

Ein kolonialer Erziehungsfilm: Mahmoud, ein marokkanischer Junge aus dem Süden, wird zum Automechaniker. Seine französische Lehrerin erinnert sich in der Rückblende: „Ich gewann sein Vertrauen“.


Maskan Al Rijal / Le logis des Hommes

R: Larbi Bennani, Marokko 1964, 20 min, 35 mm, frz. OF

Landflucht und sozialer Wohnungsbau: „Die Sensibilität der Produzenten macht die zu Grunde liegenden menschlichen Probleme sichtbar." (Georges Sadoul: The Cinema in the Arab Countries, Beirut 1966)


Lézotres, Accroches toi !!

Marokko 2007, 10 min, arab./frz. mit frz. UT

Die "Traceurs" und ihre akrobatische Kunst der Fortbewegung in Überresten des französischen Siedlungsbaus in Casablanca. Bei Parkour geht es um die Überwindung von Hindernissen: durch Treppenhäuser, über Mauern und Terrassen, nicht zuletzt um der Polizei zu entkommen.


Rêves de ville

R: Dominique Cabrera, Frankreich 1993, 26 min, frz. OF

Vier Wohntürme in der Siedlung Val Fourré bei Paris sollen für eine Cité d’Excellence weggesprengt werden. Die Perspektiven von BewohnerInnen und offiziellen VertreterInnen sind gegeneinander montiert.