Di, 12. November 2019 — Di, 26. November 2019

Fortbildung: Critical Whiteness in der Unterrichtsgestaltung

Mit Saraya Gomis

Welche gesellschaftlichen Privilegien gehen mit dem Weißsein einher und wie können sie bewusst gemacht und aufgebrochen werden? Die Critical Whiteness (kritische Weißseinsforschung) versucht, die oft unbewusste Kategorisierung des „Anderen“ offenzulegen und Privilegien weißer Menschen kritisch zu reflektieren.

Die Fortbildung erkundet, wie sich Critical Whiteness für die Unterrichtsgestaltung in Schulen und Bildungseinrichtungen fruchtbar machen lässt.

Für Lehrer*innen, Referendar*innen und Personen, die im Bildungsbereich tätig sind, sowie Studierende entsprechender Fächer.