Mi, 28. Juni 2006

Die Prosa und die Poesie des Fußballs

José Miguel Wisnik

José Miguel Wisnik | Copyright: Promo

José Miguel Wisnik | Copyright: Promo

Die Prosa und Poesie des Fußballs: Im Gegensatz zu Volleyball oder Basketball verfügt Fußball über einen wesentlich abwechslungsreicheren Rhythmus, vom Epischen zum Dramatischen, zum Burlesken, zum Lyrischen, zur Parodie. Pasolini hat darüber hinaus den poetischen vom prosaischen Fußball unterschieden – im Falle Brasiliens kommt laut José Miguel Wisnik, noch der „elliptische“ hinzu. Der Musiker und Literaturprofessor geht der Frage nach, ob diese Kategorien auch auf die WM 06 anzuwenden sind.

Moderation: Stefan Rinke, Freie Universität Berlin


José Miguel Wisnik gibt am 29. Juni ein Konzert im Quasimodo