Es gibt wieder Tickets für Angélique Kidjo und Chocolate Remix!

Salon für Ästhetische Experimente / Graduale 14


2014

Im Museu Episcopal de Vic gefilmt | Bleistift auf Papier | 29,7 cm x 42 cm | 2014 © Juliane Laitzsch

Im Museu Episcopal de Vic gefilmt | Bleistift auf Papier | 29,7 cm x 42 cm | 2014 © Juliane Laitzsch

Das Haar des Hasen | courtesy of the artist

Das Haar des Hasen | courtesy of the artist

„Die allwissende Müllhalde“ | Filmstill aus The Fraggles 1985

„Die allwissende Müllhalde“ | Filmstill aus The Fraggles 1985

© Alex Martinis Roe

© Alex Martinis Roe

Film still from Po Zakonu / By the Law (1926) directed by Lev Kuleshev

Film still from Po Zakonu / By the Law (1926) directed by Lev Kuleshev

© Stefan Hayn

© Stefan Hayn

Der SALON FÜR ÄSTHETISCHE EXPERIMENTE widmet sich in seiner zweiten Saison unterschiedlichen Vorgehensweisen künstlerischer Forschung und bringt darüber verschiedene künstlerische Genres und wissenschaftliche Disziplinen miteinander ins Gespräch.
Zum Abschluss ihrer zweijährigen Stipendienzeit stellen die teilnehmenden Künstler bei der GRADUALE 14 Auszüge aus ihren künstlerisch-wissenschaftlichen Arbeiten vor.

Künstler und Künstlerinnen: Stefan Hayn, Antony Iles, Juliane Laitzsch, Genoel von Lilienstern, Yutaka Makino, Alex Martinis Roe, Tanja Ostojic, Lucie Strecker & Emma Wolukau-Wanambwa

Der SALON FÜR ÄSTHETISCHE EXPERIMENTE ist eine Kooperation des Hauses der Kulturen der Welt mit der Graduiertenschule für die Künste des Postgradualen Forums der Universität der Künste Berlin.