Sa, 28. Juli 2012

Kiran Ahluwalia

Indisch-afrikanische Traumvisionen >>>> In der Halle! <<<<

Kiran Ahluwalia

Kiran Ahluwalia

In Indien geboren, in Kanada aufgewachsen – jetzt schmiedet Ahluwalia von New York aus musikalische Global-Allianzen. Ihre Songs schreibt sie im über 1000 Jahre alten persisch-indischen Ghasel-Stil, der sie schon als Kind verzauberte.

Nach über zehn Jahren intensiver Studien mit ihrem Guru Vithal Rao kombiniert sie heute die sinnlichen Verse mit afghanischer Rubab-Laute oder portugiesischem Fado, keltischer Fiedel, elektronischer Musik. Zuletzt verbündete sie sich mit den Tuareg-Blues-Rebellen von Tinariwen und Terakraft und mit Juldeh Camara, gambischer Griot und Meister der einsaitigen Riti-Fiedel. Das Ergebnis: das Album „Aam Zameen: Common Ground“ mit einer atemberaubenden Neuinterpretation von Nusrat Fateh Ali Khans Quawali-Pop-Klassiker “Mustt Mustt” – mystischer Islam als Brücke zwischen den Musikern. "Common Ground" erhielt gerade den kanadischen Grammy - den angesehenen JUNO Award.