Sa, 16. Juli 2016

Meurtre à Pacot / Mord in Pacot

R: Raoul Peck, Frankreich / Haiti / Norwegen 2014, 130 min, OmU

Mord in Pacot (Filmstill) | © promo

Mord in Pacot (Filmstill) | © promo

Ein intensives Kammerspiel in Haiti nach dem Erdbeben

Port-au-Prince nach dem Erdbeben von 2010: Aus Geldnot vermietet ein Ehepaar aus der Oberschicht den letzten bewohnbaren Teil der Familienvilla an den französischen NGO-Mitarbeiter Alex und seine einheimische Freundin Andrémise. Das Paar selbst bezieht das halb eingestürzte Dienstbotenzimmer. Das intensive Kammerspiel, frei nach Pasolinis Klassiker Teorema – Geometrie der Liebe (1968), seziert die selbstzerstörerischen Überlebensstrategien seiner Protagonist*innen in der ausgehebelten Gesellschaftsordnung Haitis.