Partner

Im Rahmen von 100 Jahre Gegenwart, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Technosphärenklänge ist eine Koproduktion mit dem CTM-Festival.

CTM

Technosphärenklänge #6

Präsentiert von

Flux FM

Unterstützt von

Goethe-Institut          Berlin Centre for Advanced Studies in Arts and Sciences          Einstein Stiftung Berlin

UdK Berlin Graduiertenschule          Chronus Art Center

Alia: Zǔ tài ist eine Koproduktion von CTM Festival mit Chronus Art Center, Shanghai, gefördert durch den Internationalen Koproduktionsfonds des Goethe-Instituts. Das Projekt wird unterstützt durch die Graduiertenschule der UdK Berlin, Berlin Center for Advanced Studies in Arts and Sciences, Neurorobotics Research Laboratory der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Baltan Laboratories (Eindhoven), Resonans Festival (Frederiksberg).

Technosphärenklänge #5

Präsentiert von

Crack Magazin         Berlin Community Radio  

Technosphärenklänge #3

In Kooperation mit

null

Präsentiert von

Groove         Crack Magazin            Clot            Create Digital Music

Unterstützt von

ENCAC               Kulturprogramm der Europäischen Union         null


Australia Council for the arts


LaserAnimation Sollinger

Das Haus der Kulturen der Welt wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie das Auswärtige Amt.

null