Graciela Carnevale

Graciela Carnevale ist Künstlerin und Dozentin. In den 1960er Jahren war sie als Mitglied der Grupo de Artistas de Vanguardia Teil von Tucumán Arde und dem Experimental Art Cycle. Nach Auflösung der Gruppe hat sie die Kunstproduktion aufgegeben. Erst in den 1990er Jahren nahm sie ihre künstlerische Praxis im Rahmen verschiedener Kollektive wieder auf. Sie hat ein Archiv aufgebaut, dass sich auf die Grupo de Artistas de Vanguardia de Rosario und die 1960er und 1970er Jahre konzentriert. Sie hat an Ausstellungen, Projekten und Zusammenkünften in unterschiedlichen Ländern teilgenommen. 2003 organisierte sie zusammen mit Mauro Machado „El Levante“, eine unabhängige Plattform für die Erforschung und Produktion kritischen Wissens, das im Zuge situierter künstlerischer Praktiken entstanden ist. Ausgehend von dieser Plattform nimmt sie an kollaborativen Projekten anderer Kollektive teil. Sie ist außerdem Mitglied der Plattform Red de Conceptualismos del Sur.

Stand: Mai 2019

Veranstaltungen: