Sa, 26. November 2011So, 27. November 2011

Tracing Mobility Open Platform

Simon Faithfull | Going Nowhere

Simon Faithfull | Going Nowhere

Die Open Platform überwindet Grenzen und Schranken konventioneller Ausstellungsformate und Diskurse, in denen Kunst oft definiert wird.

Tracing Moblity lädt ein, gedanklich über den Tellerrand der Kunstproduktion hinauszugehen in den Raum von Bewegungen, Sprachen und Wahrnehmungsformen, die unsere Kultur prägen. Denn dies ist der Raum, von dem Boris Groys behauptet, er sei ein ausgezeichneter Ort für zeitgenössische Kunst, „in dem die Vielfalt sich selbst spiegeln kann“ und der uns damit „hilft, unsere eigenen Bedingungen zu reflektieren“.

Künstler und Fachleute wurden eingeladen, die außerhalb der Kunstwelt, in Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft zum Thema „Cartography and Migration in the Networked Space” arbeiten und forschen. Die jeweils 20-minütigen Präsentationen sind deshalb formal so unterschiedlich wie die Arbeitsfelder und werden in Form von Performances, Spaziergängen, Vorträgen, geführten Touren, Postern, Diskussionen oder Interviews stattfinden.

Die Open Platform ist offen für jeden, der etwas zum Thema beitragen möchte. Wer verpasst hat, sich zu bewerben, kann während der Veranstaltung noch einen Platz in der Open Hour buchen und neben Künstlern, Ingenieuren und Unternehmern präsentieren!


Mit Präsentationen/Workshops/Installationen von: Ximena Alarcón, Tarik Barri, Rebecca Beinart, Matthias Einhoff, Will Foster, Lars Hayer, Chicks on Speed, Kim Collmer, Cooperativa General Humana (Álvaro Ramírez, Alba Mayol Curci), Paula Crutchlow and Helen Varley Jamieson, Alex Eisenberg, Elaine W. Ho, Fotini Lazaridou-Hatzigoga, Georg Klein, Thomas Maximilian Stuck, Elisa Asenbaum, Harald Hofer, Darija Medić, Richard Misek, Shintaro Miyazaki, Leila Nadir, Cary Peppermint, Helge Peters, Dale Phurrough, Rimini Protokoll, Rob Ray, Jesse Scott, Mirae Rosner, Adam Thomas, Anselm Venezian Nehls, Oliver Walker, Paul Wiersbinski (TAHETER UNKST), Bjørn de Wildt and Christian Zöllner.


Mehr zu den Projekten… http://trampoline.org.uk/tracingmobility/events/category/open-platform