Fr, 28. November 2014

Der Krieg er ist nicht tot...

StudioBühne Essen

StudioBühne Essen | Der Krieg er ist nicht tot...

StudioBühne Essen | Der Krieg er ist nicht tot...

1914: „Wo ist denn nun der Krieg?“ Der zwanzigjährige Adolf Reisiger dient als Kriegsfreiwilliger im Ersten Weltkrieg. Doch seine anfängliche Begeisterung schwindet im Kriegsverlauf und seine Zweifel am 'Sinn des Krieges' wachsen...

Ein Jugendtheaterprojekt frei nach dem Buch 'Heeresbericht' von Edlef Köppen (1893 – 1939). Unter Verwendung von originalen Textauszügen des Montage-Romans geben zwölf junge Akteure ein szenisches Zeugnis über die Lüge, den Aberwitz und Wahnsinn des Krieges.

Gesamtleitung: Thorsten Simon
Dramaturgie: Sarah Jäger
Mitwirkende: Mariana Bittermann, Ilayda Bostancieri, Riewan Fadhil, Sebastian Hartmann, Sven Hensel, Miriam Kalkreuth, Urs Kessler, Jantje Mittwollen, Jasmin Moselhy, Lara Peters, Nastja Salamatin und Martin Weier