Stephanie LeMenager

Stephanie LeMenager ist Pionierin der kritischen Theorie der Petromoderne und Professorin am Institut für Anglistik der University of Oregon. Die Mitgründerin des umweltgeisteswissenschaftlichen Journals Resilience ist seit den frühen 2010er Jahren Mitglied des Forschungs- und PR-Kollektivs After Oil in Kanada. In ihrem 2014 erschienen Buch Living Oil: Petroleum Culture in the American Century präsentiert sie ein kulturtheoretisches Resümee zu der Frage, was Leben im Zeitalter der Kohlenwasserstoffe bedeutet.


1948 Unbound: