Alexander Ilitschewski

Alexander Ilitschewski schreibt Romane und Essays. Er wuchs in Aserbeidschan auf, studierte und lehrte Theoretische Physik in Moskau und emigrierte Mitte der 1990er Jahre nach Kalifornien. Heute lebt er in Jerusalem. 2016 erschien unter dem Titel Die Perser die deutsche Übersetzung seines vielfach prämierten Romans Pers aus dem Jahr 2009. In ihm zeichnet er das Bild des ökonomischen, politischen und sozialen Wandels in der Golfregion Baku, von der Zeit der Nobels und Rothschilds bis zum heutigen Tag.


1948 Unbound: