Olave Nduwanje

Olave Nduwanje ist Juristin und queere, antirassistische, feministische Aktivistin. Anfang der 1990er Jahre floh sie aus Burundi in die Niederlande. Nduwanje versteht sich als Schwarze, non-binäre Trans-Frau und Abhängige in Genesung. Die Autorin, Organisatorin, Performerin und Rednerin kandidierte 2017 für das niederländische Parlament auf der Liste der Bij1, der ersten intersektionellen feministischen Partei in Europa, die von einer Schwarzen Frau, Sylvana Simons, gegründet wurde. Mit ihrer Interviewreihe Olave Talks rückt Nduwanje von Kolleg*innen und intersektionellen queeren Feministinnen entwickeltes Wissen, Strategien und Werkzeuge ins Zentrum.

Stand: September 2019

Veranstaltungen: