Denise Ferreira da Silva

Denise Ferreira da Silva ist Philosophin und Leiterin des Institute for Gender, Race, Sexuality and Social Justice an der University of British Columbia. Ihre wissenschaftlichen Texte und künstlerische Praxis bearbeiten die ethisch-politischen Herausforderungen der globalen Gegenwart. Sie ist Autorin von Toward a Global Idea of Race (2007) und A Dívida Impagavel (Die unzahlbare Schuld, 2019), Texte für die Liverpool und die São Paulo Bienniale (2016), Biennale di Venezia (2017) und documenta 14.

Stand: Mai 2021

Veranstaltungen: