Sandhya Daemgen

Sandhya Daemgen ist Choreografin, Musikerin und Kuratorin. In interdisziplinären Projekten setzt sich Daemgen mit Körper, Stimme und Klang auseinander. Sie hat mit Künstler*innen wie Tino Sehgal, Alexandra Pirici, Arcade Fire, Ari Benjamin Meyers, The Residents und Heiner Goebbels gearbeitet. Darüber hinaus ist sie Mitglied des Berliner queer-feministischen Kollektivs Altes Finanzamt. Daemgen verfügt über einen Abschluss in Cultural Studies von der Wesleyan University, USA, sowie in Tanz, Kontext und Choreographie von der Universität der Künste Berlin (UdK). Neben What's That Noise? leitet sie Workshops in „embodied listening“ und hat eine Radioshow auf Colaboradio.

Stand: Juli 2021

Veranstaltungen: