Video – 0:24:21

Imaging the Anthropocene

Anthropocene Campus
Fr, 14.11.2014 präsentiert von Wolfgang Lucht und Philipp Oswalt; entwickelt gemeinsam mit Sverker Sörlin

Wie kann man das Anthropozän abbilden, bebildern? Indem man Google fragt, Modelle anstrengt, Künstler um ihre Teilnahme bittet? Und ist das Anthropozän nicht eigentlich eine Koproduktion von Milliarden von Menschen und sprengt das nicht unsere Imagination? Eine Präsentation rund um tiefe und flache Vorstellungskraft, Wahrnehmung, Stoffwechsel und die Grenzen des Fernsehens. Von Wolfgang Lucht und Philipp Oswalt.

-------
Wolfgang Lucht leitet das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und Professor am Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin. Philipp Oswalt ist Architekt, Publizist und Künstler sowie in der Lehre tätig.
Das Anthropozän-Projekt

Zur Veranstaltung