Audio – 0:28:32

Anthropocene Campus | Begrüßung

Fr, 14.11.2014 Bernd Scherer und Jürgen Renn

Ob mit Erfindung des Buchdrucks, des Computers oder des Internets – mit jeder dieser Erfindungen veränderte sich das Wissen über die Welt. Gleiches geschah im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit, nach dem Zweiten Weltkrieg oder auch nach dem 11. September. Eine Veränderung in der Wahrnehmung und Betrachtung von Dingen, Positionen und eben – Wissen. Wie sieht dieser Paradigmenwechsel im Anthropozän aus? Wie verändert das Anthropozän unser Wissen? Welches Wissen brauchen wir im Rahmen des Anthropozän – und wer ist eigentlich „wir“?

-------
Begrüßung und Einführung zu „Campus“ von Bernd M. Scherer Intendant des HKW (bis 16:00) und Jürgen Renn, Leiter des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte.