Sa., 16. November 2013

De Colonizing Research

mit Peter Ott, Lokman Slim, Marloes Janson, Mustapha Adebayo Bello, Grada Kilomba, Filip de Boeck, Christian Nowatzky, Sabrina Dittus, Christine Hentschel, Köken Ergun, Encarnacion Gutiérrez Rodríguez , Manuela Bojadžijev

Wissenschaftler, Künstler und Praktiker berichten über ihre Wissens- und Erkenntnisproduktionen. Sie beleuchten in Dialogen Fragen von Repräsentation, Blickwinkel, Herangehensweisen sowie Methoden der Forschung.


Tisch-Gespräche

u. a. mit: Peter Ott (Filmemacher, Basel/Stuttgart), Lokman Slim (Publizist, Beirut), Marloes Janson (Anthropologin, London), Mustapha Adebayo Bello (Islamwissenschaftler, Lagos), Grada Kilomba (Schriftstellerin und Gendertheoretikerin, Berlin), Filip de Boeck (Anthropologe, Leuven), Christian Nowatzky (Pastor und Leiter des »Berlinprojektes«, Berlin), Sabrina Dittus (Filmemacherin, Berlin), Christine Hentschel (Stadtsoziologin, Berlin), Köken Ergun (Filmemacher, Berlin/Istanbul)


Kommentare

Manuela Bojadžijev (Europäische Ethnologin, Berlin), Encarnación Gutiérrez Rodríguez (Soziologin, Gießen), Hanan Toukan (Soziologin, Berlin)