Fr, 25. Oktober 2013

United States of Hoodoo

R: Oliver Hardt

United States of Hoodoo (Filmstill) | © Stoked Film Produktion

United States of Hoodoo (Filmstill) | © Stoked Film Produktion

Deutschland 2012, 100 min, OmU

Ein Roadtrip zu den Inspirationsquellen Schwarzer Kultur und Kreativität in Amerika: Der Schriftsteller Darius James kehrt nach dem Tod seines Vaters in die USA zurück, der Nachlass besteht aus einer Sammlung von Masken der Yoruba-Religion. Sein Interesse ist geweckt - und nun begegnet er an den unwahrscheinlichsten Orten Manifestationen dieses Glaubens, den alten afrikanischen Göttern in ihrer neuen Gestalt: von hypnotischen Haiti-Beats in New York über Blues-Mythen in Mississippi bis nach New Orleans, der Voodoo-Hauptstadt.

Darius James ist bekannt für seine satirisch-selbstironischen Essays, u. a. „Negrophobia: An Urban Parable“, „Voodoo Stew“ oder That's Blaxploitation: Roots of the Baadasssss 'Tude (Rated X by an All'Whyte Jury).