Do, 03. Oktober 2013

Moses und Aron

R: Jean-Marie Straub und Danièle Huillet

Österreich/Frankreich/BRD/Italien, 1974, 107 min. DF

Straub/Huillet lesen das Libretto der gleichnamigen Schoenberg-Oper neu: Sie betonen nicht die theologischen, sondern die politischen Konfrontationen, den Machtkampf zwischen Moses und Aron und dem Volk. Ein Film über die Notwendigkeit der Bewegung, während die Kamera sich nur minimal bewegt, und ein Western für jene, die sonst nie ein Opernhaus besuchen. Der brennende Busch beginnt zu singen.