Mi, 10. April 2013

Lexicon of Tanja Ostojić

From the research files

From the research files "Lexicon of Tanja Ostojic", Meeting of two Tanja Ostojic in Split Croatia, December 4, 2012. | © Tanja Ostojić

Was verbindet die künstlerischen und die wissenschaftlichen Arbeitsweisen, was trennt sie? Stipendiaten der Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften der UdK Berlin laden ein zum Austausch über ihre Arbeit. Je nach Gastgeber und Gästen wird diskutiert, experimentiert, präsentiert, interveniert, musiziert oder spekuliert … (auf Englisch)

Für Lexicon hat die in Berlin lebende Künstlerin Tanja Ostojić nach Frauen gesucht, mit denen sie den Vor- und Nachnamen teilt. Auf der Basis von Recherchen auf Social-Media-Plattformen und persönlichen Gesprächen setzt sie deren Migrationsweg und die Arbeitsbedingungen, denen sie unterworfen sind, in Beziehung zu Identitäts- und Geschlechterfragen.

Moderiert von der Kulturtheoretikerin Suzana Milevska kommen in der Talkshow die Künstlerin selbst – derzeit Stipendiatin der Graduiertenschule – sowie zwei weitere Tanja Ostojićs zu Wort.


Mehr auf Universität der Künste - Graduiertenschule


Ein Projekt der Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften der Universität der Künste Berlin in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt. Die Graduiertenschule wird gefördert von der Einstein Stiftung Berlin.