So, 03. Februar 2013

Malraux's Screening

Hermine Freed, Dennis Adams

Künstler nehmen Platz in der Kunstgeschichte: In der feministischen Arbeit Art Herstory kopiert sich Hermine Freed mittels Blue-Box-Studiotechnik in berühmte Gemälde. Sie konterkariert nicht nur die traditionelle Rolle der Frau in der Kunstgeschichte als Muse und Modell, sondern erklärt darüber hinaus dem Betrachter in Brechtscher Verfremdung die Herstellung ihres Werks, während sie als Jugendstilschönheit Feuer für ihre Zigarette verlangt. Die quietschbunten Farben, die schlechte Auflösung der frühen Farbvideotechnik und die Alterung des Bandes verweisen wiederum auf die Grenzen der elektronischen Reproduzierbarkeit.


Art Herstory, Hermine Freed, us 1974, 21 min

Malraux's Shoes, Dennis Adams, us 2012, 42 min