Fr, 03. August 2012

Guga Stroeter & Agô Reverb

Dialog der Gottheiten >>>> Open Air! <<<<

Guga Stroeter &amp; Ag&ocirc; Reverb | &copy; Pri Bertucci

Guga Stroeter & Agô Reverb | © Pri Bertucci

Das gibt es nur in Kuba und Brasilien: Santeria und Candomblé sind zwei eng miteinander verwandte afro-lateinamerikanische religiöse Systeme, auch wenn die Länder geographisch weit voneinander entfernt sind.

Rhythmen und Trommeln sind wie die Götter westafrikanischer Herkunft. Die einst durch Sklaven aus den Völkern der Yoruba, Ewe und Fon bewirtschafteten Zuckeranbaugebiete bei Salvador da Bahia und Matanzas/ Kuba zeigen so frappierend ähnliche kulturelle Erscheinungen - Multitalent Guga Stroeter aus São Paulo stellt mit seinem brasilianisch-kubanischen Band-Projekt Agô Reverb musikalisch die Fragen nach den Links. Der Leader diverser Bands, Vibraphonist, Komponist, Clubbetreiber, Musikforscher und Psychoanalytiker ist Spurenleser mit seinem Candomblé-Santería-Crossover.



Geänderte Zufahrt Ab 23. Juli ist die John-Foster-Dulles-Allee zwischen Haus der Kulturen der Welt und Spreeweg wegen Fahrbahnarbeiten gesperrt. Vom Reichstag kommend erreichen Sie das Haus mit dem Auto, Parkmöglichkeiten sind aber sehr begrenzt. Der Bus 100 verkehrt über die Straße des 17. Juni und hält an der Ersatzhaltestelle „Haus der Kulturen der Welt“. Mehr...