Fr, 27. Juli 2012

Eddie Palmieri

Salsa-Innovator und Latin-Jazz-König >>>> Open Air! <<<<

Eddie Palmieri | &copy; Eddie Palmieri Music

Eddie Palmieri | © Eddie Palmieri Music

36 Alben, 9 Grammys: Eddie Palmieri ist nicht nur eine lebende Legende der Latin Music, sondern einer der bedeutendsten lebenden Pianisten.

Als Kind italienisch-stämmiger Puertorikaner wird er 1936 mitten ins Mambo-Fieber von Spanish Harlem geboren. Da beginnen die Einwanderer aus der spanischsprachigen Karibik in New York gerade eine gemeinsame Latino-Identität zu entwickeln, adaptieren afro-kubanische Musiktraditionen zu urbanen Versionen. Mit acht Jahren beginnt Palmieri in Orchestern zu spielen, 1961 gründet er sein eigenes: "La Perfecta". Zeitgleich macht das Label Fania Records den stechenden Afro-Latino-Sound zur Marke Salsa, dort kann er sich avantgardistische Versuchsanordnungen leisten, ohne an Popularität einzubüßen: Palmieri dekonstruiert am Klavier die Rhythmen und Akkorde, experimentiert mit Free Jazz und Funk und wird zum Erneuerer des Latin Jazz. Und noch heute trägt er zu Recht den Titel „The Wild Man Of Salsa“.

Präsentiert von www.salsa-berlin.de