Fr, 09. September 2011

Unter Schnee (Welturaufführung)

Ein Film von Ulrike Ottinger

Ulrike Ottinger | Unter Schnee (Film, 2011) | © Ulrike Ottinger

Ulrike Ottinger | Unter Schnee (Film, 2011) | © Ulrike Ottinger

„Bei diesem Stoff kulminieren fast all meine Interessen: östliche Theaterformen wie Kabuki, Nō oder Bunraku, Musik, atemberaubende Landschaften, kreative Menschen, die unter erschwerten Bedingungen ihren Alltag meistern und sich zusammenfinden, um gesellschaftlich und künstlerisch zu arbeiten.“ Ulrike Ottinger

Faszinierende Schneelandschaften: Das japanische Echigo liegt oft bis in den Mai hinein unter einer meterhohen weißen Decke. Hier, wo man mit und unter dem Schnee lebt, haben die Menschen ganz eigene Formen des Alltags, der Feste und religiösen Rituale entwickelt. In dieses mythische Schneeland hat sich Ulrike Ottinger begeben – und mit ihr zwei Kabuki-Darsteller. Als Gestalten aus der Edo-Zeit reisen sie durch die Vergangenheit und begegnen immer wieder der Gegenwart. Die Kompositionen von Yumiko Tanaka runden den Film zu einem musikalisch reizvollen wie bildkräftigen und bewegenden Werk.

Die international ausgezeichnete Regisseurin und Künstlerin Ulrike Ottinger feiert im Haus der Kulturen der Welt die Welturaufführung von „Unter Schnee“ mit einer musikalischen Einleitung durch die Shamisen-Spielerin Yumiko Tanaka.



Deutschlandweiter Kinostart 15.9.

Eine Koproduktion von Ulrike Ottinger Filmproduktion und ma.ja.de. filmproduktion ; gefördert durch Medienboard Berlin-Brandenburg, Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Deutscher Filmförderfonds, Japan Foundation; unterstützt durch: Bayerischer Rundfunk / Hörspiel und Medienkunst und Haus der Kulturen der Welt. Die Weltaufführung ist ein Beitrag zu „150 Jahre Freundschaft Deutschland-Japan 2011“.
Im Verleih von Real Fiction .
Weltvertrieb Deckert Distribution .

„Floating Food“ ist Teil der Asien-Pazifik-Wochen 2011.

Die Asien-Pazifik-Wochen werden unterstützt durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Asien-Pazifik-Wochen Berlin        Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin DKLB

Die Welturaufführung von „Unter Schnee“ wird gefördert vom

Hauptstadtkulturfonds