Mi, 17. März 2010

Yana Milev

Emergency Design - The Art to Resist

Yana Milev | © Uli Deck, Karlsruhe. Yana Milev 2009

Yana Milev | © Uli Deck, Karlsruhe. Yana Milev 2009

Neue globalisierte Märkte, neue urbane Brennpunkte in Asien und Afrika, neue Geografien des Terrors: Welche Folgen hat das für die Selbst- und Weltwahrnehmung? In dieses „Arbeitsfeld der Krise“ begibt sich Yana Milev, die unter anderem an der Bauhaus-Universität Weimar zu sozialen Ausnahmesituationen und Protestkulturen forscht. Sie befragt angesichts der aktuellen Krise Kulturtechniken des urbanen, sozialen und politischen Überlebens.


Ihre letzte Publikation 2009: „Emergency Empire - Transformation des Ausnahmezustandes“.