Mi, 17. Juni 2009 und Fr, 19. Juni 2009

Mapa Teatro, Kolumbien

Ansío los Alpes; así nacen los Lagos (2008) Text: Händl Klaus, "Ich ersehne die Alpen; So entstehen die Seen"

MAPA Teatro | Ansío los Alpes | Courtesy the artist

MAPA Teatro | Ansío los Alpes | Courtesy the artist


Zwei Monologe, kunstvoll verwoben. Olivia: „Ich ersehne die Alpen mit ihrer geräumigen Kälte, kein Wunder, ich bin am Ersticken in meinen Federn unterm Dach.“ Bruno, oben in den Bergen: „Jetzt bin ich mir garnicht mehr so sicher, wars ein Mensch das? Ja glatt ist einer und tot noch dazu, und darum ist er leichenblass und bitterkalt wie diese Gletscher in der Früh, er muss schon länger hier liegen.“ Dieses sehr österreichische Werk von Händl Klaus – 2004 von „Theater heute“ zum Dramatiker des Jahres gewählt – setzt Mapa Teatro kongenial um. Das Theaterkollektiv, das immer wieder durch Adaptionen von Shakespeare bis Müller auf die kolumbianischen Realitäten zielt, übersteigert die im Stück angelegte Absurdität zu einem geradezu pinteresken Szenario der Gewalt und Unschuld.


Artist Talk mit Mapa Teatro Fr 19.6. im Anschluss an die Vorstellung


Sehen Sie auch:

„Opereta Marciana“ Fr 19.6. 23.15 h und Sa 20.6. 22.15 h